Drucken

Zum Stand der Hallensanierung

Seit einem halben Jahr ruhen die Arbeiten an unserer Halle. Im Januar wurde festgestellt, dass der Innenputz an drei Wänden nicht haftet. Viele Gründe der Misere wurden diskutiert und Lösungsmöglichkeiten wieder verworfen.
Jetzt glauben die Experten, eine dauerhafte Lösung gefunden zu haben. Diese befindet sich zur Zeit in der Ausschreibung. Bis zur Vergabe wird sicher wieder einige Zeit ins Land gehen, bevor dann die Arbeiten ausgeführt werden können, zumal die Handwerker sicher nicht gerade vor der Halle Schlange stehen, um dort aktiv zu werden.
Wir werden also weiterhin in den "Exilhallen" unsere Übungsstunden abhalten. Wir entschuldigen uns für diese Situation, obwohl wir sicher nicht die "Schuldigen" sind.

Zugriffe: 695